Unterhaus berät über landesweiten Notstand

Am kommenden Montag tritt die Abgeordnetenkammer zu einer ausserordentlichen Sitzung zusammen. Wichtigster Tagesordnungs-Punkt ist die Erklärung des landesweiten Notstandes. Grund dafür ist die steigende Zahl der Dengue-Erkrankungen und die Notwendigkeit Hilfsgelder zur effektiven Bekämpfung der Dengue-Mücke bereitzustellen. Zudem soll über die Durchführung einer 45-tägigen Kampagne zur Bekämpfung des Dengue-Fiebers beraten werden. Am Mittwoch hatte der ständige Ausschuß des nationalen Kongresses bereits einstimmig der Erklärung des Notstandes zugestimmt. Nun müssen noch die beiden Kammern mi Kongress zustimmen. Als zweiter Punkt soll darüber abgestimmt werden, ob das Departament Boquerón wegen der Überschwemmungen am Pilcomayo zum Notstandsgebiet erklärt werden soll.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: