Unzureichende Bildung vieler Lehrer

Die unzureichende Bildung vieler Lehrer führt zu einer schwachen Besetzung von Erziehern an den nationalen Schulen. Seit dem die Lehrer für eine Anstellung an öffentlichen Schulen zuvor ein Examen ablegen müssen, können nur 75 Prozent der Lehrstellen an öffentlichen Schulen ausreichend besetzt werden. Zahlreiche Lehrer bestehen die vom Erziehungsministerium erstellten Examen nicht und können folglich nicht eine Lehrstelle besetzten. Das verlautete aus Informationen des Erziehungsministeriums. Das zeigt erneut die unzureichende Bildung, die zahlreiche Lehrer des Landes aufweisen. Um dieses Defizit zu verringern, kann natürlich nicht mit Urlaub veringertwerden, sondern es sollen die Lehrer jetzt an zwei Tagen pro Monat an einem Fortbildungskurs teilnehmen. Dabei sollen vor allem die Fachrichtungen der verschiedenen Lehrer berücksichtigt werden. In diesem Zusammenhang hat das Erziehungsministerium das laufende Schuljahr auch das Jahr der Lehrerausbildung genannt. Wie der Erziehungsminister gegenüber der Presse erklärte, sollen die Fortbildungstage der Lehrer den normalen Ablauf des Unterrichts jedoch nicht beeinträchtigen. Jede Schule soll diese Tage so planen, das die Schüler trotz der Lehrerfortbildung ihren Unterricht ununterbrochen fortführen. Wie es hiess, solle mit den Fortbildungskursen mi April begonnen werden. Für die Finanzierung der Fortbildungskurse solle auf Gelder des Haushaltsplans, sowie auf internationale Resourcen zurückgegriffen werden. So haben jeweils die AECID 6 Millionen Euro und die Weltbank 24 Millionen Dollar für diese Zwecke bereitgestellt. Neben den konventionellen Fortbildungsmethoden in den Schulen, sollen auch Fortbildungsmöglichkeiten über Internet und Television angeboten werden.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Allgemein, Jugend, Paraguay

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: